Mann mit Kopfschmerzen

Wie Hypnose der Gesundheit helfen kann

Wer unter chronischen Schmerzen leidet, ist nicht zu beneiden. Fast immer wirken sich die Beschwerden, egal ob es sich um Kopfschmerzen oder Verspannungen handelt, in stark negativer Weise auf die Lebensqualität der Betroffenen aus. Die Schulmedizin ist in solchen Fällen kein guter Ratgeber: In der Regel verschreibt der Arzt chemische basierte Medikamente, die den Körper mit zahlreichen Giftstoffen belasten. Eine Heilung im eigentlichen Sinne findet nicht statt.

Die Hypnosetherapie stellt eine echte Alternative zur medikamentösen Behandlung von chronischen Schmerzen dar. Im Unterschied zur Schulmedizin, die sich darauf beschränkt, die Krankheitsanzeichen (Symptome) zu behandeln, geht ein Hypnosetherapeut der Ursache des Problems auf den Grund. Indem die seelischen Auslöser der Krankheit identifiziert werden, können die Beschwerden stark gemindert oder sogar ganz eliminiert werden.

Hilfe bei Angst- und Panikzuständen

Angst- und Panikattacken sind weiter verbreitet, als man denkt. Sogar einige Prominente leiden unter chronischen Angststörungen, die häufig aus dem Nichts heraus auftauchen und den Betroffenen das Leben zur Hölle machen können. Die Hypnosetherapie kann einen wichtigen Beitrag zur Gesundung der Patienten leisten und dafür sorgen, dass die Betroffenen neues Selbstvertrauen gewinnen. Die Erfahrung zeigt, dass die Hypnotherapie auf lange Sicht weitaus wirksamer ist als Psychopharmaka, die zudem zahlreiche Nebenwirkungen haben und längst nicht von allen Patienten gut vertragen werden.

Minderung des Stressniveaus

Wenn von sogenannten ‚Zivilisationskrankheiten‘ die Rede ist, fällt fast immer ein Begriff: Stress. Selbst die etablierte Medizin vertritt inzwischen die Ansicht, dass ein zu hohes Stressniveau der Auslöser für eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheiten ist. Die Palette reicht von psychischen Leiden wie Erschöpfungsdepressionen (Burn-Out) bis hin zu „handfesten“ Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Migräne. Die persönlichen Stressfaktoren sind bei jedem Menschen anders gelagert – fast immer ist jedoch eine dauerhafte Überforderung, oft im beruflichen Bereich, die Ursache des erhöhten Stressniveaus. Eine Hypnosetherapie kann hier Abhilfe schaffen und eine deutliche Besserung des Wohlbefindens bewirken. Im Regelfall ist bereits nach der ersten Therapiesitzung eine deutliche Veränderung zu spüren.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website

*